Leute

«So ein handlich Weib»

» Mehr

Regio Info

Inva mobil hilft Menschen, die Mobilität zu erhalten

» Mehr

Kopf der Woche

Bettina Jenni

» Mehr
«So ein handlich Weib»


Auf Schloss Landshut in Utzenstorf feierte das Szenenspiel «So ein handlich Weib» eine umjubelte Premiere. Das von Iris Minder geschriebene und inszenierte Stück, in dessen Zentrum die Frauenfiguren von Jeremias Gotthelf stehen, wird noch bis und mit 7. Juli im Schloss-Park gezeigt. Die Darstellerinnen und Darsteller genossen mit den Besuchern den lauschigen Sommerabend, in deren Mittelpunkt Heldinnen wie Vreneli, Annebäbi Jowäger, Lisi vom Zigerlihober, Grittli und viele mehr stehen. Deren Schicksale berühren das Publikum noch heute, offenbaren Witz, Mut und Zivilcourage. Infos und Reservationen unter: https://jeremias-gotthelf.be.

Bilder aus der Galerie

«So ein handlich Weib»